Let’s Stamp Blog Hop April Thema Verpackung

Zum Thema Verpackung habe ich mir unser Umschlagbrett genommen und ein Knallbonbon gebastelt.

Das kann man in beliebigen Größe anfertigen, je nachdem, was man damit verpacken möchte. Ich habe lediglich eine kleine Süßigkeit verpackt, daher eignet sich meine Version perfekt als Gastgeschenk oder kleines Dankeschön.

Ihr benötigt dafür ein Papier eurer Wahl in der Größe16,5 cm x 11,5 cm. Das falzt ihr an der langen Seite bei 4/8/12/16 cm und an der kurzen Seite von außen jeweils bei 2,5 cm.

Nun legt das Papier im Hochformat in das Umschlagbrett. Legt die erste Falzlinie so an, dass sie mittig unter dem Stanzer liegt, ich hoffe, das kann man hier erkennen.

Stanzt an beiden Falzlinien. Danach wird der obere Falz einmal nach hinten umgeschlagen und erneut angelegt und gestanzt. Das wiederholt ihr, bis ihr bei der Klebelasche angekommen seid, auch die wird gestanzt.

Zusammenkleben

und an beiden Seiten zubinden.

Nun kann das Ganze noch nach Belieben verziert werden. Ich habe hier ein paar neue Produkte verwendet. Der Spruck und das Zierband werdet ihr im neuen Katalog finden.

Viel Spaß beim Nachbasteln

Susi

 

Und nun klickt zu den anderen Mädels aus dem Team:

Anna
Bettina
Jean
Marion
Moni
Regina
Susi – das bin ich
Ulli

OnStage in Wiesbaden – meine Swaps

Am letzten Wochenende habe ich mich zusammen mit über 1200 anderen Demos in Wiesbaden getroffen. Der brandneue Katalog, gültig ab Juni 2018, wurde uns vorgestellt. Und der gefällt mir richtig gut. Zu viel darf und möchte ich noch nicht verraten, herrausragend sind aber die neuen und alten Farben, auf die ich mich schon sehr freue. Seid gespannt…

Meine Swaps, also Tauschprojekte waren diesmal Notizbücher. Ich hab davon 25 Stück gemacht, mehr war diesmal zeitlich leider nicht möglich. Hier seht ihr die, die ich mit dem tollen Designerpapier Tuttifrutti gebastelt habe.

Innen habe ich ein Fach für z. B. ein Foto oder Visitenkarten eingefügt. Verschossen habe ich das Buch mit einem Magneten, den habe ich unter dem Designerpapier versteckt.

Falls ihr das Notizbuch nachbasteln wollt, kommt hier eine kurze Anleitung.

Ihr benötigt hierfür ein Stück Farbkarton mit dem Maß 21 cm x 12 cm, das falzt ihr bei 3/4/12/13 cm. Beklebt habe ich die Bücher mit Designerpapier, davon braucht ihr 2 Stück 11,7 cm x 2,7 cm und 2 Stück 11,7 cm x 7,7 cm.

Für die Einstecklasche im Innenteil habe ich ein Stück Farbkarton 7,8 cm x 5 cm und Designerpapier 7,5 cm x 4,7 cm zurechtgeschnitten, aufeinandergelegt und mittig mit dem Umschlagbrett gestanzt, eine Seite gekürzt und danach erst aufeinandergeklebt.

Ich hoffe, meine Swaps haben gefallen. Ich habe viele neue Ideen dafür zurückbekommen. Vielen Dank an alle, die mit mir getauscht haben

Alles Liebe, Susi

Let’s Stamp Blog Hop März Thema Kinder

Im heutigen Blog Hop dreht sich alles um das Thema Kinder, das ja sehr vielfältig ist. Von Geburt, Taufe und sonstigen festlichen Anlässen in der Kindheit bis hin zu Kindergeburtstagen gibt es viele Möglichkeiten, kreativ zu werden. Ich hab mich für ein Dekoobjekt entschieden. Schon lange wollte ich meinen Kindern ein Türschild mit dem Namen basteln. Die großen Buchstaben habe ich mir vor kurzem gegönnt und nutze sie seitdem so gern. Für ein Türschild sind sie sehr passend.

Aber jetzt erstmal ein Bild davon:

Die Lieblingsfarbe meiner Tochter lässt sich schwer verbergen. Da aber auch Glitzer nie verkehrt ist, passen die Meerjungfrauen perfekt. Das besondere Designerpapier Märchenzauber glitzert so schön, hier kann man das erkennen.

Der schöne Spruch stammt aus dem Set “Zauberhafter Tag”. Den Hintergrund habe ich mit der Prägeform Meereswellen geprägt, passend für die Meerjungfrauen.

Mein Sohn wird nun auch noch ein schönes Schild bekommen. Mal sehen, wie das dann aussieht. Bei dem Papier und Stempelset gibt es ja noch so tolle Motive wie Drachen, Ritter, Zauberer. Da lässt sich einiges draus gestalten.

Ab heute gibt es nochmal neue Produkte, die du ab einem Einkaufswert von 60 Euro bzw. 120 Euro gratis aussuchen darfst. Schau mal hier. Da ist doch bestimmt das passende für dich dabei.

Gib bis zum 20.03. eine Bestellung bei mir auf, dann bekommst du von mir zusätzlich ab einem Bestellwert von 60 Euro eine Flasche Mehrzweck-Flüssigkleber. Davon kann man doch nie genug haben, oder?

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag.

Und nun klickt zu den anderen Mädels aus dem Team:

Anna
Bettina
Jean
Marion
Moni
Regina
Susi – das bin ich
Ulli

Let’s Stamp Blog Hop Februar Festliche Anlässe

Bevor ich euch mein Projekt zum Blog Hop im Februar vorstelle, heiße ich unsere neuen Teammitglieder Bettina und Marion herzlich willkommen. Schön, dass ihr dabei seid.

Das Thema diesmal lautet “Festliche Anlässe”. Ich selbst hatte letzte Woche einen runden Geburtstag, die Einladungen hierfür habe ich euch hier gezeigt. In den gleichen Farben habe ich die Tischdeko gestaltet.

Die farblich passenden Servietten habe ich zufällig entdeckt, die mussten natürlich mit auf den Tisch. Die Servietten habe ich mit einer weißen Kordel umwickelt und einen Anhänger dran gemacht. Das Herz in Calypso gestempelt, die Farbe der Herzen auf den Servietten ähnelt unserem calypso sehr.

Ich habe mich ansonsten auf kleine Teelichtgläser beschränkt, manchmal ist weniger mehr. An das Glas habe ich mit dem Band aus der Sale-a-Bration in calypso eine Schleife gebunden und ein ausgestanztes Herz angehängt. Und wenn jeder Gast noch ein mindestens ein Glas an seinem Platz stehen hat, ist der Tisch meistens eh voll.

Eine zur Deko passende Einladungskarte zur Hochzeit könnte so aussehen:

In diesem Stil könnte man auch ganz einfach noch Menükarten, Verpackungen für Freudentränen, Dankeschönkarten und und und… gestalten.

Vielleicht hast du ja vor, demnächst eine Feier zu veranstalten. Sei es eine Hochzeit, Taufe, Kommunion, Geburtstag oder ähnliches und würdest auch gerne deine Einladungen und Tischdeko etc. selbst basteln oder aber auch von mir basteln lassen. Gerne berate ich dich dazu.

Susi

 

Und nun klickt zu den anderen Mädels aus dem Team:

Anna
Bettina
Jean
Marion
Moni
Regina (ist diesmal nicht dabei)
Susi – das bin ich
Ulli

Anleitung Windradverpackung

Zuerst einmal möchte ich mich herzlich bedanken für die lieben Kommentare zu meiner Windradverpackung. Ich hab sie extra nochmal gebastelt und die einzelnen Schritte fotografiert. Hat nur leider etwas länger gedauert, aber mein Computer wollte nicht mehr. Ich bin erleichtert, dass nicht alle Daten futsch waren.

Hier also nun die Schritt für Schritt-Anleitung:

Ihr braucht dafür Papier in der Größe 6″ x 6″, das wird mit dem Falz-und Stanzbrett für Umschläge bei 2 1/4″ und bei 3 1/4″ gestanzt und gefalzt und da auf allen Seiten, also nicht wie sonst die “Nase” an der Falz anlegen. Sieht am Ende etwas asymmetrisch aus, gehört aber so. Hier könnt ihr das erkennen:

Danach legt ihr das Papier mit der Rückseite nach oben in den Papierschneider und falzt bei 1,5 cm, aber nur jeweils bis zur Hälfte.

Jetzt werden alle Falzlinien nachgefalzt, dabei die Außenseiten nach oben kappen und die Klebelaschen eingeschnitten. So sollte das Ganze nun aussehen:

Dann nur noch zusammenkleben

und den Deckel einklappen.

Die letzte Seite wird unter die erste Seite geklappt.

Jetzt kann man die Verpackung noch beliebig verzieren.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Susi

Lets Stamp Januar 2018 Sale-a-bration

Uiii schon wieder der 15. des Monats. Beim Blog Hop diesen Monat stellen wir euch die tollen Sale-a-bration-Produkte vor. Sale-a-bration ist eine tolle Aktion vom 03.01.2018 bis 31.03.2018, bei der es für einen Bestellwert von je 60 Euro ein Gratisprodukt dazu gibt. Und die Produkte sind diesmal wirklich der Hammer. Ich konnte mich nur schwer entscheiden, welches ich für den Beitrag heute verwende.

Bei Interesse oder Fragen zu den Produkte, könnt ihr euch jederzeit bei mir melden. Wir bieten am 18.01.2018 eine Sammelbestellung an. Und als besoderes “Zuckerl” gibt es zu jeder Bestellung ab 50 Euro noch eine Packung Mini-Dimensionals dazu. Damit lassen sich ausgestanzte Teilchen toll in 3-D-Optik auf einer Karte oder Verpackung anbringen.

Hier aber nun mein Beitrag zur Sale-a-bration:

Es handelt sich um eine Windrad-Verpackung, da der Verschluss an ein Windrad erinnert. Gebastelt habe ich diese Verpackung erstmals im Herbst bei einer Freundin, die zusammen mit anderen Mädels regelmäßige Bastelabende verbringt. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und mich gefreut, dass ich dabei sein durfte. Danke liebe Eva für die tolle Verpackung. Verwendet habe ich das Designerpapier “Einfach spritzig” und das Stempelset “Pfauengruß”, beide Produkt findet ihr in der aktuellen Sale-a-Bration-Broschüre. Einen Link zur Broschüre und den Katalogen findet ihr in der Sidebar. Gerne schicke ich euch ein Exemplar zu. Dazu schreibt mir einfach eine Email mit eurer Adresse.

Und nachdem ich davon in nächster Zeit ein paar mehr brauche, habe ich sie gleich in mehren Varianten gebastelt, ist eine schöne bunte Mischung geworden.

 

Klickt Euch durchs Team und lasst euch zu den tollen Gratisprodukten inspirieren:
Anna
Bianca
Jean
Moni
Regina
Sandra
Susi – das bin ich
Ulli

Herzliche Einladung

Anfang Februar steht ein runder Geburtstag an, diesmal ist es mein eigener 😉 und dafür gibt es natürlich selbstgebastelte Einladungen für meine Gäste.

Mir haben es die Herzen im Set “Heart Hapiness” und das Designerpapier “Gemalt mit Liebe” aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog angetan, daher mussten die mit drauf. Ansonsten sehr schlicht, wie ich es gerne mag.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Susi

let’s Stamp Blog Hop Dezember Thema Technik

Unser Thema für diesen Monat lautet: Technik

Ich zweige euch heute eine Karte, bei der ich den Hintergrund mit der Crayon-Resist-Technik gemacht habe.

Hierfür habe ich ein Motiv, in meinem Fall Stiefmütterchen und Bätter aus dem Set Birthday Blossom mit schwarzer Archivtinte auf weißen Farbkarton. Danach habe ich mir den Wachsmalstift meiner Tochter geliehen und einen Teil der Blüten und Blätter damit bemalt. Jetzt kommt Farbe ins Spiel. Ich habe mit Schwämmchen etwas Farbe aus den Stempelkissen aufgenommen und in Kreisen über das Papier gewischt. An den Stellen, an denen die Wachsmalkreide ist, haftet die Stempelfarbe nicht. Ich finde den Effekt sehr schön und man hat schnell einen schönen, interessanten Hintergrund selbst gestaltet. Die Farben, die ich hier verwendet habe sind sommerbeere, puderrosa und limette.

Und hier in den Farben blauregen und farngrün:

Ich wünsche euch ein schönes 3. Adventswochenende

Susi

Klickt Euch durchs Team und lasst euch auf Weihnachten einstimmen:

Let’s Stamp Blog Hop November Thema Weihnachten

Heute gibts es bei uns allerlei Inspirationen zu Weihnachten. Lasst euch überraschen.

Ich habe eine kleine Freude im Advent. Die Grundidee ist eine 15-Minuten-Weihnachten-Verpackung, die ein Teelicht, einen Beutel Tee, einen Lebkuchen und eine Geschichte beinhaltet. Wenn man die entsprechende Anleitung befolgt, kann man sich im Vorweihnachtstrubel 15 Minuten Ruhe gönnen.

Das Stempelset, das ich hierfür verwendet habe, gibt es leider nicht zu kaufen, das war eine Zugabe für alle Gastgeberinnen im September und Oktober ab einem bestimmten Umsatz. Leider, denn das Set ist zu schön und ich werde es bis Weihnachten wohl noch ein paar Mal verwenden. Aber meine Idee lässt sich auch mit anderen Sprüchen umsetzen, euch fällt bestimmt was Passendes ein.

Die Idee für die Art der Verpackung habe ich von hier. Allerdings habe ich mir die Größen nach meinen Wünschen selbst errechnet.

Und so sieht das Ganze dann von innen aus.

Alles Liebe, Susi

 

Klickt Euch durchs Team und lasst euch auf Weihnachten einstimmen:

 

weihnachtliche Pop-Up-Box mit Anleitung

Wie im letzten Beitrag versprochen, zeige ich euch heute eine weihnachtliche Variante meiner Pop-Up-Box mit entsprechender Anleitung.

 

 

Falls ihr das ausprobieren wollt, hier eine kleine Anleitung.

Der Farbkarton (in meinem Beispiel in himmelblau) mit den Maßen 29,8 cm x 16 cm wird gefalzt an der langen Seite bei 1,5 cm / 7,5 cm / 13,5 cm / 19,5 cm / 21 cm / 27 cm und 28,5 cm. An der kurzen Seite wird gefalzt bei 1,5 cm/3 cm/13 cm und 14,5 cm.

Nun folgendermaßen zuschneiden, der Farbkarton sollt nun so aussehen:

 

einen Kreis für das Teelicht ausstanzen und nur zusammenstecken, ich habe dafür gar keinen Kleber verwendet.

Das Designerpapier als Hülle hat die Maße 17 cm x 10 cm und wird gefalzt bei 6,1 cm / 7,9 cm / 14 cm und 15,8 cm. Zusammenkleben und verzieren.

 

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Alles Liebe, Susi