Wir waren mal wieder mit unserem VW Bus unterwegs. Unser langes Wochenende ging über den Montiggler-See in die Brenta, über das Passeiertal und das Hahntennjoch wieder nach hause. Die Übernachtungen waren jedesmal auf tollen Stellplätzen, meist am Waldrand, sehr ruhig gelegen. Die Kinder konnten mal wieder ausgiebig mit Wasser, Sand und Steinen spielen und für uns gabs dazu leckeren italienischen Kaffee.

Letzte Woche heiratete die Tochter einer Freundin. Dafür habe ich eine Explosionsbox vorbereitet.

Hochzeits-Explosionsbox 1

Ich habe sie eher schlicht gehalten, nur in den Farben savanne, kirschblüte und flüsterweiß. Das Designerpapier “Geburtstagsstrauß” mit der Herzbordüre passt perfekt. Auf dem Deckel habe ich das Papier mit Herzen geprägt, einen filigranen Schmetterling mit Perle draufgesetzt und mit einem Spruch aus dem Set “Geniale Grüße” vervollständigt. Wenn man den Deckel abnimmt, dann klappen die Seitenteile nach außen, die Box “explodiert”, daher der Name.

Hochzeits-Explosionsbox 2

Innen habe ich zwei Seiten mit Namen bzw. Gruß versehen, zwei Seiten zu Einstecktaschen geklebt für ein paar persönliche Zeilen. In der Mitte eine kleine Torte mit Blümchen und Perlen.

Hochzeits-Explosionsbox 3

Liebe Ronja, lieber Alex, auch von mir noch herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit. Bleibt immer so glücklich, wie ihr es jetzt seid.

Alles Liebe, Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.