Der süße Elch aus dem Set “ausgestochen weihnachtlich” stand im Mittelpunkt meines letzten Workshops.

workshop-ausgestochen-weihnachtlich1

Wir haben als erstes Projekt eine Karte bestempelt und mit diesem Set verziert. Die Nase des Elches hab ich mit dem roten Bommelband aus dem letzten Herbst-/Winterkatalog beklebt. So sieht er aus wie “Rudolph”. Dem Elchmädchen habe ich einfach das Geweih abgeschnitten. Das Papier kommt aus dem Designerpapier “Zuckerstangenzauber”.

workshop-ausgestochen-weihnachtlich2

Als zweites Projekt haben wir noch ein Tütchen verziert. Hierfür habe ich einen Streifen Designerpapier mit den Maßen 7×19 cm bei 2 cm und 7 cm gefalzt und in die Zellophantüte gesteckt. Oben einmal umgeschlagen, mit einer Maulklammer geschlossen und entprechend geschmückt. Eine nette Kleinigkeit vom Nikolaus, finde ich.

workshop-ausgestochen-weihnachtlich4

Die Geschenkschachtel, die ihr auf dem Bild noch seht, habe ich ebenfalls mit den selben Produkten geschmückt. Die Schachtel hat eine durchsichtige Hülle, auf der die Verzierung angebracht werden kann. Das Tolle daran, man muss die Verpackung beim Öffnen nicht zerstören.

workshop-ausgestochen-weihnachtlich3

Mein nächster Workshop findet heute Abend statt. Ich freu mich schon auf die Mädels. Was wir dann gebastelt haben, zeige ich euch das nächste Mal.

Falls ihr auch Lust habt, gemeinsam mit Freunden solch schöne Karten und Verpackungen zu basteln, dann meldet euch gerne bei mir.

Diese Woche gibt es noch sehr viele schöne Angebote bei Stampin’ Up! Schaut doch mal hier.

Ich wünsche euch einen schönen Tag. Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.