Am letzten Wochenende habe ich mich zusammen mit über 1200 anderen Demos in Wiesbaden getroffen. Der brandneue Katalog, gültig ab Juni 2018, wurde uns vorgestellt. Und der gefällt mir richtig gut. Zu viel darf und möchte ich noch nicht verraten, herrausragend sind aber die neuen und alten Farben, auf die ich mich schon sehr freue. Seid gespannt…

Meine Swaps, also Tauschprojekte waren diesmal Notizbücher. Ich hab davon 25 Stück gemacht, mehr war diesmal zeitlich leider nicht möglich. Hier seht ihr die, die ich mit dem tollen Designerpapier Tuttifrutti gebastelt habe.

Innen habe ich ein Fach für z. B. ein Foto oder Visitenkarten eingefügt. Verschossen habe ich das Buch mit einem Magneten, den habe ich unter dem Designerpapier versteckt.

Falls ihr das Notizbuch nachbasteln wollt, kommt hier eine kurze Anleitung.

Ihr benötigt hierfür ein Stück Farbkarton mit dem Maß 21 cm x 12 cm, das falzt ihr bei 3/4/12/13 cm. Beklebt habe ich die Bücher mit Designerpapier, davon braucht ihr 2 Stück 11,7 cm x 2,7 cm und 2 Stück 11,7 cm x 7,7 cm.

Für die Einstecklasche im Innenteil habe ich ein Stück Farbkarton 7,8 cm x 5 cm und Designerpapier 7,5 cm x 4,7 cm zurechtgeschnitten, aufeinandergelegt und mittig mit dem Umschlagbrett gestanzt, eine Seite gekürzt und danach erst aufeinandergeklebt.

Ich hoffe, meine Swaps haben gefallen. Ich habe viele neue Ideen dafür zurückbekommen. Vielen Dank an alle, die mit mir getauscht haben

Alles Liebe, Susi

1 comment on “OnStage in Wiesbaden – meine Swaps”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.