Kategorie: Geschenkschachteln

Let’s Stamp Blog Hop April Thema Verpackungen

 

Das Thema unseres heutigen BlogHops lautet Verpackung.

Ich habe für euch eine Box aus dem Geschenktütenboard gebastelt.

Dafür habe ich ein Stück sandfarbenen Karton mit den Maßen 15,6 cm x 22 cm vorab transparent embossed, so sieht das dann aus:

Mit dem Geschenktütenboard habe ich nur Seitenteile gestanzt und gefalzt und oben und unten jeweils die waagrechte Falz gezogen, so entsteht beim Zusammenkleben eine Box ohne Deckel.

Innen habe ich noch aus einem Streifen 25,5 cm x 4,5 cm Farbkarton Unterteilungen reingeklebt. Ihr müsst dafür den Streifen falzen bei 4,5/7,5/10,5/15/18/21 cm. Das Ganze dann zieharmonikaartig falzen und zusammenkleben.

Als Banderole habe ich Klarsichtfolie in den Maßen 22,2 cm x 15,5 cm zugeschneitten und bei 1/6,3/11,6/16,9 cm gefalzt. Mit dem Abreißklebeband hält das Ganze gut zusammen. Verziert habe ich mit einem Band in taupe und den schönen Blüten aus dem Framelits Pflanzenpotpourri in den Farben taupe, flamingorot und flüsterweiß und mit ein paar Pünktchen und Herzen.

Wie immer könnt ihr euch durch die Blogs der anderen Mädels klicken und euch Anregungen für tolle Verpackungen holen. Viel Spaß.

Susi

Hier könnt Ihr Euch durch unser Let’s Stamp Design-Team klicken:

 

Ausgestochen weihnachtlich

Der süße Elch aus dem Set „ausgestochen weihnachtlich“ stand im Mittelpunkt meines letzten Workshops.

workshop-ausgestochen-weihnachtlich1

Wir haben als erstes Projekt eine Karte bestempelt und mit diesem Set verziert. Die Nase des Elches hab ich mit dem roten Bommelband aus dem letzten Herbst-/Winterkatalog beklebt. So sieht er aus wie „Rudolph“. Dem Elchmädchen habe ich einfach das Geweih abgeschnitten. Das Papier kommt aus dem Designerpapier „Zuckerstangenzauber“.

workshop-ausgestochen-weihnachtlich2

Als zweites Projekt haben wir noch ein Tütchen verziert. Hierfür habe ich einen Streifen Designerpapier mit den Maßen 7×19 cm bei 2 cm und 7 cm gefalzt und in die Zellophantüte gesteckt. Oben einmal umgeschlagen, mit einer Maulklammer geschlossen und entprechend geschmückt. Eine nette Kleinigkeit vom Nikolaus, finde ich.

workshop-ausgestochen-weihnachtlich4

Die Geschenkschachtel, die ihr auf dem Bild noch seht, habe ich ebenfalls mit den selben Produkten geschmückt. Die Schachtel hat eine durchsichtige Hülle, auf der die Verzierung angebracht werden kann. Das Tolle daran, man muss die Verpackung beim Öffnen nicht zerstören.

workshop-ausgestochen-weihnachtlich3

Mein nächster Workshop findet heute Abend statt. Ich freu mich schon auf die Mädels. Was wir dann gebastelt haben, zeige ich euch das nächste Mal.

Falls ihr auch Lust habt, gemeinsam mit Freunden solch schöne Karten und Verpackungen zu basteln, dann meldet euch gerne bei mir.

Diese Woche gibt es noch sehr viele schöne Angebote bei Stampin‘ Up! Schaut doch mal hier.

Ich wünsche euch einen schönen Tag. Susi