Schlagwort: Swap

Igel-Dreiecksbox

Heute zeige ich euch einen der Swaps, den ich für mein Projekt beim Teamtreffen ertauscht habe.

Die Dreiecksbox kommt von meiner Kollegin Petra Lorenz. Leider hat sie keinen eigenen Blog, auf den ich euch verweisen könnte.

Diese musste ich gleich mal ausprobieren. Seht, was dabei herausgekommen ist:

Eine zweite Idee, konnte ich hier gleich mit umsetzen. Der süße Igel entstand mit den Stempeln für die Sonnenblume aus dem Set Herbstanfang. Die Idee dazu habe ich von Cornelia Janssen. Zu süß der kleine Kerl, findet ihr nicht auch?

So sieht die Box von der Seite aus

und so von innen.

Verschlossen wird die Box mit einem Magneten.

Alles Liebe, Susi

Teamtreffen Bastelspass und Bastelglanz

Gestern haben Bianca und Anna zum Teamtreffen geladen. Es war mal wieder ein super Abend. Wir haben gegessen, gebastelt, uns Vorführungen ansehen dürfen, uns jede Menge neuer Ideen geholt und natürlich ganz viel gequatscht.

Ein paar Mädels haben geswappt. Ein Swap ist ein Tauschprojekt. Jeder fertigt in bestimmter Menge ein kleines Projekt und tauscht die dann mit den anderen Personen, die mitwappen. So hat man gleich mehrere neue Inspirationen.

Das hier war mein Swap:

Der Deckel der Box ist mit einem Band am Boden befestigt und wird beim Öffnen am Band hochgeschoben.

Hier seht ihr von innen, wie sich der Deckel öffnen lässt. Inhalt ist ein kleines Badeherz, das ich auf einem Spitzendeckchen gebettet habe.

 

Ich hoffe, meine Idee hat den Mädels, die mit mir getauscht haben, gefallen.

Susi

 

Anleitung Swaps vom Teamtreffen und OnStage 2016

 

swap-onstage-2016

Das waren meine Swaps vom #onstage2016 in Düsseldorf. Das ist diein halbjährliche Veranstaltung von Stampin’Up!, bei der ich zum ersten Mal dabei war. Das war ein schönes Wochenende mit den Mädels. Wir hatten sehr viel Spaß. Außerdem durften wir schon im neuen Frühjahrskatalog blättern und haben ganz viele neue Ideen sammeln können.

Den gleichen Swap in anderer Ausführung gab es schon für diejenigen, die beim Teamtreffen von Bianca mit mir getauscht haben – nur in einer anderen Variante.

Von mehreren Seiten bin ich um die Anleitung für meinen Swap gebeten worden. Die gibt es heute:

Die Idee hab ich bei Pinterest entdeckt. Ich habe sie allerdings etwas vereinfacht. Ihr braucht bei der Verpackung weder Schere noch Klebemittel, es muss nur gefalzt werden 😃

Ich habe ein Papiermaß von 15×15 cm gewählt, geht aber auch in jeder andern Größe. Ihr falzt bei 3,75 cm, 7,5 cm und 11,25 cm auf beiden Seiten. Also eifach das Papiermaß vierteln.

Zwei nebeneinanderliegende Ecken werden bis zu ersten Falz eingeknickt. Bei Designerpapier mit Muster sollten das die beiden Ecken auf der rechten Seite sein, sonst steht euer Muster später Kopf 🙃

anleitung-swap-dreiecksbox-1

Danach werden zwei Teile nach hinten umgeklappt. So sieht die Rückseite dann aus:

anleitung-swap-dreiecksbox-2

Nun nur noch alle Falzlinien nochmal nachstreifen und das ganze inneinanderstecken. Ich schau dabei, dass ich die offene Seite später unten habe, damit mir nichts wegsteht.

anleitung-swap-dreiecksbox-3

Anschließend nach Wahl verzieren, fertig. Das Designerpapier heißt “Zuckerstangenzauber”, die Stempel findet ihr im Set “ausgestochen weihnachtlich”, das es zusammen mit der passenden Stanze im Sparpaket gibt.

swaps-teamtreffen-bastelspass-2

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Alles Liebe, Susi